Spargel aus Mexiko

Der Frühling ist da und die Lust auf frisches Gemüse nach dem Winter kommt mit. Es lohnt sich aber auf das Herkunftsland zu schauen. Spargeln per Flieger zum Beispiel haben den schlimmsten ökologischen Fussabdruck was die Treibhausgasemissionen angeht. Hinzu kommt: Beim Wasserverbrauch durch den Gemüsebau haben viele Gemüseexport-Länder der Welt mittlerweile ein Problem. Ich meine, es lohnt sich noch ein paar Wochen auszuharren bis die lokalen Güter auf den Markt kommen.

Quelle: http://www.bbc.com/news/science-environment-39431680

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.